Sonstige Informationen

06.10.2018

 

Der Reservistenverband Aurich organisierte wieder ein öffentliches Schießen auf dem Schießstand der Bundeswehr in Brockzetel. Zu diesem Schießen wurde auch unser Verein eingeladen.
Unsere Teilnehmer waren sehr erfolgreich. So erreichte Heinz Fisser beim G36-Schießen auf 200 m den 1. Platz in seiner Altergruppe.
Den 2. Platz errang Karl Peter Reimann. Uwe Kauz schaffte den 1. Platz beim Pistolenschießen mit der P8.
Leider wurde auch der letzte Platz beim Schießen mit der P8 von uns belegt. So bekam Gundolf Janssen vom
Kommodore des taktischen Luftwaffengeschwaders 71 "Richthofen" Kai Ohlemacher eine rote Laterne überreicht.


Schützen auf Tour !

Vom 23.09.18 bis 27.09.18 waren die Schützen wieder einmal auf Tour.
Wir besuchten Hamburg und die Schlei, fuhren an der Landarzt Praxis vorbei und
statteten Dänemark einen kurzen Besuch ab. Von Romo ging es dann per Fähre nach Sylt.
Am vorletzten Tag waren wir noch in St. Peter Ording und Friedrichstadt.
Donnerstag traten wir über Bremerhaven die Rückreise an.
Einer der Höhepunkte: Am Donnerstag feierte unser Schützenbruder Günther seinen 70. Geburtstag !

Herzlichen Glückwunsch !
Die Fahrt war super und mit einigen Überraschungen bei den Pausen versehen.
Vielen Dank an Olga und Gerhard sowie dem Bistroliner-Team für die tolle Organisation und den Service.


Am 15.04.2018 war der Schießverein Langeoog e.V. bei uns zu Gast.
Heute erreichte uns folgende Mail:

Moin, Herr Giesselmann,
wir möchten uns recht herzlich für den schönen Sonntagvormittag und die gute Betreuung durch Ihren Verein bedanken.
Es hat allen sehr gut gefallen. Gerne würden wir die Veranstaltung wiederholen.
Anbei auch der Bericht in der Langeoognews.

Mit sportlichem Gruß,
Matthias Richter


Am 01.02.2018 war eine Abordnung unseres Vereins bei dem "Taktischen Luftwaffengeschwader 71 Richthofen"
zum Neujahrsempfang.
Es war eine sehr interessante Veranstaltung.

 


Am 16.09.2017 besuchte uns die Harburger Schützengilde von 1528 e.V. aus Hamburg-Harburg.
Die Harburger Schützengilde von 1528 e.V. ist eine der ältesten Schützengilden Deutschlands und wurde im Jahre 1528 nach dem Ende des Schloßbaus von Herzog Otto I. als „Bürgerwehr“ zur Verteidigung Harburgs gegründet.
Die Schützinnen und Schützen schossen ihre Königin bzw. ihren König auf unserem Luftgewehrstand aus.
Geschossen wurde nicht auf die herkömmlichen Zielscheiben, sondern auf einen Vogel
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung.